•  

    Musik ist für mich das Großartigste, was der Mensch je kreiert hat. Nahrung für Herz, Bauch, Körper und Verstand. Sie symbolisiert, was das Leben wirklich ist: eine großartige Symphonie aus Rhythmen, Klängen, Schwingungen, Tönen, Melodien und Harmonien. In immer wieder neuer Alchemie zusammengesetzt und doch immer den universellen Gesetzmäßigkeiten des Lebens folgend. Musik schafft es, uns an allen Abwehrmechanismen vorbei direkt in der Essenz unseres Seins zu berühren und zu bewegen. Und wenn diese innere Bewegtheit an die sichtbare Oberfläche kommt, dann geschieht die schönste Form der menschlichen Bewegung, der Tanz. Wie heißt es so schön: God is a DJ – Life is a dancefloor – Love is the rhythm – You are the music!
    Viel Freude mit meiner ganz persönlichen Auswahl an Lebensenergie-Musik aus allen Kulturen und Genres – Enjoy the Dance of Life!

  •  

    Hier findest du ein kreatives Durcheinander an Tipps aus allen möglichen Bereichen des Lebens, die der Kultivierung von Lebensenergie dienlich sein können: Kultur, Film, Theater, Kunst, Sport, Restaurants, Festivals, Nachrichten, Wissenschaft, Spiritualität.....usw. Mögen sie dein Leben bereichern und beleben.

Lebensenergie-Musik Nr. 93-99
Playlist: Joss Stone around the world

Joss Stone – Total World Tour

World Musical Collaborations with Nneka (Nigeria), Izzi (Malaysia), Winyo (Kenia), Queen Koumb (Gabun), Nikki Nikki (Kambodscha), Edson (Ost-Timor), Gata Band (Armenien)

Joss Stone habe ich in meiner Lebensenergie-Jukebox ja schon mal präsentiert. Ich verfolge ihre musikalische Entwicklung bereits, seitdem sie mit gerade mal 15 Jahren ihre erste geniale Soul-Scheibe herausgebracht hat und seither in der Championsleague singt. Ihr letztes Album „Water for the Soul“, das ich als ihr bislang bestes und gereiftestes beschrieben hatte, läuft bei mir immer wieder mit viel Spaß und ich kann´s nur jedem empfehlen. Reggae, Funk, Soul und Blues mit Joss genialer und einzigartiger Stimme – perfekt passend zum gegenwärtigen Sommerwetter.

Jetzt habe ich kürzlich ihre musikalischen Kollaborationen mit lokalen Musikern verschiedenster Länder in Afrika, Asien, Lateinamerika, Australien und Europa auf Youtube entdeckt. Wow….und nochmals Wow – was ein Schatz an musikalischen Perlen.
Überall auf der Welt hat sie lokale Musiker gesucht und sie eingeladen ihre jeweiligen, eigenen Lieder mit ihr zu singen. Dabei hat sie sich selbst auf die exotischsten Gesangsstile eingelassen und den anderen großen Raum gegeben, ohne sich selbst in den Vordergrund zu spielen. Dabei sind wirklich tolle Aufnahmen entstanden – teilweise selbst in Zelten von Flüchtlingscamps.
Ihre Freude und Begeisterung ebenso wie ihre respektvolle Wertschätzung und Liebe für all diese unterschiedlichen Kulturen und Musiker ist in all diesen einzigartigen Aufnahmen zu spüren. Insgesamt gibt es glaube ich 45 davon, die man alle auf ihrem Youtube-Kanal anschauen und hören kann. Ich finde sie alle toll und es fiel mir schwer eine kleine Auswahl von 7 Songs zu treffen. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich auch den Rest anzuschauen.

Nochmals zur Wiederholung: wenn man die Inhalte meiner Playlist als Liste eingeblendet haben möchte, dann einfach oben links auf die drei weißen Balken klicken.

2 Kommentare

  1. Gänsehaut, das ist sooooooo cooooooool. Schöööööön. 😊👏🏼😄

  2. Danke dir Helge!!!
    für die tollen Artikel, die berührene Musik (ich bin auch seit einiger Zeit ein Fan von Joss Stone) und das das Gedicht von Oliver, der mal wieder den Nagel auf den Kopf trifft.
    Alles Liebe für dich

    Ute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.