•  

    Hier findest du ein kreatives Durcheinander an Tipps aus allen möglichen Bereichen des Lebens, die der Kultivierung von Lebensenergie dienlich sein können: Kultur, Film, Theater, Kunst, Sport, Restaurants, Festivals, Nachrichten, Wissenschaft, Spiritualität.....usw. Mögen sie dein Leben bereichern und beleben.

Prince Ea – The People vs. the School System

Prince Ea – The People vs. the School System

Es ist an der Zeit, euch den Dichter und Filmemacher Prince Ea vorzustellen, falls ihr ihn nicht schon selber auf Youtube entdeckt habt. Ich verfolge seine Videos jetzt schon ein paar Jahre und bin immer wieder begeistert von seinem Engagement und seiner klaren, brillianten Statements, die er videotechnisch wirklich toll realisiert. In diesem Video klagt er in einer gespielten Gerichtsverhandlung das Schulsystem an, das aus Kindern nach wie vor wie vor 100 Jahren gleichgeschaltete „Arbeitssklaven“ macht anstatt ihre Einzigartigkeit, Kreativität und Eigenständigkeit zu fördern, die wir heute so dringend brauchen. Perfekt auf den Punkt gebracht.
Sorry für alle, die der englischen Sprache nicht ganz so mächtig sind – gibt´s leider nur auf englisch. Vielleicht hat ja jemand von den Englisch-Profis unter euch Lust, den Text zu übersetzen. Dann würde ich ihn nachträglich im Blog veröffentlichen. Cool wäre es, wenn jemand das Video auch noch entsprechend synchronisieren würde – vielleicht gibt´s ja einen Videoprofi unter euch, der genauso begeistert vom Video ist wie ich. Ich finde, das sollten so viel wie möglich Menschen in Deutschland sehen. Denn das Anliegen von Prince Ea ist wirklich essenziell für die heutige Zeit.

9 Kommentare

  1. Danke für den Tip. Aber welches Schulsystem meint er ? Jedes System ist anders.
    Es gibt viele tolle Schulen mit tollen Lehrern. Man sollte so etwas hinterfragen, bevor man es absolut setzt.
    LG Dagmar

    • Wo bitte gibt’s die??? Ich bin dankbar für jeden Tipp! LG Beate

    • hallo Dagmar,
      es gibt in diesem Schulsystem, in dem der staat die bildungshoheit besitzt, sicher hier und da auch bessere schulen, auch lehrer, die ab und zu „ausbrechen“ und den jungen menschen auf augenhöhe begegnen. die rede hier ist von freiem lernen, selbstbestimmt, nicht nach einem vorgegebenen zeit- und lernprogramm, das für alle gleichzeitig gilt. ohne menschenunwürdige beurteilung und bewertung, nicht in konkurrenz zueinander, sondern im sozialen miteinander….. schau dich doch bitte im netz mal bei den freilernern um, Bertrand Stern ist ein pionier, der seit jahrzehnten für die rechte von jungen menschen auf selbstbestimmtes lernen eintritt.
      liebe grüße – angela

    • Tja, Du sagst es, liebe Dagmar! ‚SchulSYSTEM‘! 😉
      Frag mal eine Mäuse- oder Bonobo- Mutter ob sie ein System brauchte! Und dennoch sind deren Kinder völlig aufwandslos und spass- und lustbetont im Handumdrehen lebensfähig, was man von unseren Kiddies nichtmal nach zahllosen Schul- und Studienjahren behaupten kann. Denn unsere Schulen bilden die Kinder eher in die Unselbständikeit rein. Früher wurde Kanonen-, heute wird Wirtschafts- ‚Futter‘ herangezogen …
      Liebe Grüße!

    • Gallo Dagmar
      Schau doch mal über den Tellerrand.
      Es ist fast übrall so! Das die Menschen vorsätzlich verblödet werden, bzw zu Industrie-Sklaven herangezogen werden, ist doch so offensichtlich wie z.B . die Chemtrails! Prof. Spitzer z.B. sagt es sehr deutlich. Die Schulhäuser werden immer maroder bei gleichzeitigen Mrd. Ausgaben für illegal Einreisende!!!
      Das Buch, „Wenn das die Deutschen wüssten“ täte Dir vlt gut zum aufwachen.
      Es gibt da ein passendes Zitat, weil viel offenbar immer noch im Dämmerschlaf sind, Wer seine augen nicht zum sehen braucht, wird sie eines Tages zum Weinen gebrauchen!
      LG Werner

      • „…bei gleichzeitigem Mrd. Ausgaben für illegal Einreisende!!!“

        -> wie unpassend: kritisiert gesellschaftliche Verhältnisse, argumentierst aber auf nationalstaatlicher Ebene??

  2. Ich beschäftige mich seit langem mit Schule und Schulalternativen. Eines der am weitesten ausgebildeten Aternativ-Angebote ist sicher die Freie Evangelische Schule Berlin Zentrum die von Margret Rasfeld gegründet wurde. Das Konzept ist wunderbar und beeindruckend wie selbstständig Schüler sind die auf diese Schule gehen dürfen. Hier machen Schüler die Lehrerfortbildung um nur einen Denkanstoss aus dem Konzept zu zitieren. Leider ist diese Schule in Berlin und es gibt zigfach mehr Aufnahmeanträge als Plätze. Einige Schulen haben sich aber auf den Weg gemacht und sind Schule im Aufbruch geworden mit dem Willen zur Transformation. Leider keine in meiner Nähe :-/. Desweiteren gibt es z.B. die „Demokratischen Schulen“ als Angebot. Ein sehr freier selbstbestimmter Ansatz. Leider sind alle alternativen Konzepte aber, gemessen an der Anzahl der Schulen und Schüler, schwindend geringe Anteile des großen „Schulsystems“ in das unsere Kinder gedrückt werden. Nach vielen Interviews mit Schülern und Lehrern auf der Suche nach Alternativen hat sich herausgestellt, das häufig das Problem in der Persönlichkeitsbildung der Lehrer selbst liegt. Sie sind nicht reflektiert und denken in alten Kategorien die sie an der Uni von ihren Lehrern gelernt haben. Dies gepaart mit den Anforderungen und der mangelnden Unterstützung der Kids aus ihren Familien schliesst den Teufelskreis und zeigt das der Gesamtkreislauf Bildung nicht gut funktioniert in diesem Land. Man darf also nicht nur bei den Schulen suchen sondern muss das Gesamtsystem betrachten. Also wenn Ihr Euren Kindern einen Gefallen tun wollt dann arbeitet an Euch selbst! Nichts desto Trotz bleibt – Das Video von Prince Ea – The People vs. the School System beschreibt sehr gut das deutsche Schulsystem! – Leider.
    Für alle die Lust auf mehr Auseinandersetzung haben sei der Film „Alphabet“ empfohlen und das Buch „Wie wir Schule machen“ geschrieben von drei Schülerinnen der ESBZ. Wer sich lieber frei informieren mag kann ja mal nach den hier verwendeten Begriffen auf Youtube suchen. Addiert noch Gerald Hüther oder lest besser gleich eines seiner Bücher. Ihr seht es gibt genügend für jeden Einzelnen zu tun und wir brauchen jeden Einzelnen um das System zu ändern!

  3. Es passt leider ins Konzept der NWO, und reiht sich in den Gender Mainstream, der verblödung durch TV, der Migrationswaffe…
    Aufwachen und sofort die Kriegshetzer und Propaganda Medien nicht mehr mitfinanzieren, GEZ zahlung sofort einstellen! Es gibt so viele Seiten die einem dabei helfen. Ist wenigstens mal ein Anfang. Sein geld von der Bank holen ist aiuch wichtig, für denjenigen der nicht wieder durch die Bankster enteignet werden möchte!
    LG Werner

  4. Ihr redet mir von der Seele, sowas von der Seele! Ich habe zwei Söhne, einen der unangepasst lebt und an diesem Schulsystem schier zugrunde gegangen ist und einen Angepassteren, der jetzt am Beginn seiner beruflichen Karriere steht. Was passiert da? Intelligente, wache und neugierige Kinder werden niedergemacht, wenn sie nicht so funktionieren wie gewünscht, bis sie sich nichts mehr zutrauen und dann späterirgendeinen Hilfs-Job machen, nur um Geld zu verdienen und einigermaßen davon leben zu können. Ich verstehe ihn und frage diejenigen, die in unsere Zukunft investieren: Wo bleiben unsere Kinder? – Sind nicht sie unsere Zukunft und genauso wichtig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.