•  

    Hier findest du regelmäßig fundierte Beiträge unserer Experten der Lebensenergie-Konferenz zu unterschiedlichsten Themen. Ausführlichere Infos zu den Autoren findest du in deren Expertenprofil und natürlich auf deren eigener Website, zu denen wir am Ende der jeweiligen Beiträge verlinken. Ggf. verweisen wir auch gerne auf aktuelle Projekte, Workshops, Veröffentlichungen... etc. Mögen die Beiträge dich bereichern und zu eigenen vertiefenden Selbsterforschungen inspirieren.

    Die Inhalte eines jeden Artikels spiegeln natürlich jeweils nur die Erkenntnisse und Ansichten des einzelnen Autoren wieder und nicht die der gesamten Autorenschaft oder der Betreiber des Blogs. Wir wählen die Artikel sorgfältig und bewusst aus und stellen sie vor, weil wir sie für interessant und reflexionswürdig erachten.

Thomas Frankenbach: Der Körper spricht immer!

Warum unsere Körperintelligenz unser wichtigster Ernährungsberater ist, und wie wir lernen können, ihn wieder zu verstehen

Von Geburt an
Wusstest Du, dass ein gesundes, normalgewichtiges Baby sich nicht überessen kann? Von Geburt an weiß jeder Mensch aufgrund seiner Körperintelligenz, wann er hungrig ist und wann satt. Wenn ein gesundes Baby gesättigt ist, hört es auf zu trinken oder zu essen. Wenn es genug hat, wendet es den Kopf von der Mutterbrust ab und lässt sich auch nicht zwingen, sein Fläschchen leer zu trinken. Dieses wundervolle Beispiel zeigt klar, dass es bestimmte biologische Sensoren in uns gibt, die regeln, wie viel und was wir essen sollten, um versorgt, leistungsfähig und konzentriert zu sein. Eine Urbegabung also, die jedem Menschen zur Verfügung steht, die jedoch den meisten Menschen in unserer Welt schon ab dem Grundschulalter aufgrund Erziehung, Reiztechnologie und einer überhasteten Lebensweise verloren geht und die Menschen sie nicht mehr einzusetzen wissen. Oft sind die Folgen Fehlernährung, Gewichtsprobleme oder Unverträglichkeitsreaktionen. Für all die Menschen, die lernen, diese Urbegabung wieder zu erlangen, ist das eine der größten Chancen auf Lebenskraft und Wohlbefinden überhaupt; körperlich wie seelisch.

Heute weiß ich, dass das Thema Körperintelligenz das Leben von vielen meiner Klienten wirklich grundlegend verbessert hat. Viele konnten so endlich mit Leichtigkeit, Frische und einer tief gefühlten Sicherheit eine Ernährungs- und Lebensweise für sich finden, die wirklich zu ihnen passt. Viele von ihnen haben so, nach Jahren nutzloser Diäten und Ernährungstrends, endlich ihr individuelles Idealgewicht erreicht und auch gehalten, aber auch gesundheitliche Einschränkungen durch falsche Ernährung überwunden.

Doch diese Gewissheit hatte ich trotz meiner Tätigkeit als ernährungswissenschaftlicher Leiter der entsprechenden Fachabteilung einer Rehaklinik nicht immer. Auf der Suche nach Antworten auf meine Fragen machte ich vor einigen Jahren eine spannende Entdeckung, die auch für viele andere Menschen lebensverändernd sein sollte.

Faszinierende Körpersignale
Vor gut zehn Jahren begann ich, mich im Rahmen eines psychologischen Studiums und meiner psychotherapeutischen Ausbildung mit einem Phänomen zu beschäftigen, das mich schon länger interessierte. Dabei handelte es sich – obgleich in unserer modernen westlichen Welt kaum beachtet – um eine der ältesten Intelligenzleistungen des Menschen überhaupt: es nennt sich die Somatische Intelligenz, die Intelligenz des Körpers. Auf unser Essen und Trinken bezogen besteht diese in der Fähigkeit unseres Organismus, uns durch ganz spezielle Signale zu zeigen, welche Nahrung uns gut tut und welche nicht. Das betrifft immer die Auswahl unserer Nahrung, wie auch die Menge von dem, was wir tagtäglich so alles zu uns nehmen.

Ich begann mit meinen Recherchen, erkundigte mich bei Psychologen, Hirnforschern und Neurowissenschaftlern und suchte nach Möglichkeiten, wie man diese in uns verschütt gegangene Fähigkeit der Somatischen Intelligenz – des Sich- Spürens im eigenen Körper – für uns „moderne Menschen“ wiederbeleben könnte.

Nach und nach entwickelte und erprobte ich die Methode, die unter anderem aus praktischen Körperübungen, Meditationen und elementarem Wissen um unser Nervensystem besteht, über mehrere Jahre hin und begann die Methode auch in die Arbeit mit meinen Klienten einzubauen. Und das überraschende geschah: Ich stellte fest, dass diese Methode tatsächlich funktionierte: Je mehr meine Klienten ihre Wahrnehmung für die Signale ihres Körpers sensibilisierten, desto passgenauer entwickelte sich auch ihre Art, sich zu ernähren. Das alles ergab sich ohne gute Vorsätze, Diätpläne oder sonstige äußere Einschränkungen. Vor allem aber ohne Rückfälle in alte ungünstige Ernährungsmuster, wie sie bei den meisten Diäten ja leider an der Tagesordnung sind.

Der Körper ist Wahrheit
Über Jahre hinweg habe ich diesen Weg zur Schulung der Eigenwahrnehmung rund um Ernährung weiterentwickelt. Natürlich bin ich in dieser Zeit auch vielen Zweiflern begegnet. Jedoch gab es so gut wie niemanden, der nicht von meiner Methode überzeugt war, nachdem er sie mit mir in einigen Stunden eingeübt hatte. Ihre hoch wirksame Essenz bildet die Grundlage meiner Seminare, Workshops und seit neuestem auch meiner Ausbildung zum Trainer für Somatische Intelligenz.
Das gesamte Programm – ich nenne es kurz SI (Somatische Intelligenz) – habe ich für Dich so konzipiert, dass Du vom ersten Moment an Dein Körpergefühl entwickeln kannst. Es wird Deine persönliche Selbsterfahrung sein, die es Dir ermöglicht, Dich in Sachen Ernährung und dem Erreichen Deiner Wunschfigur eigenständig und mit wachsendem Selbstbewusstsein weiter zu entwickeln.
Das Programm Somatische Intelligenz schult und unterstützt die Eigenwahrnehmung Deines Körpers in Bezug auf Deine Ernährung, zugleich beeinflusst die Somatische Intelligenz aber auch Deine innere Haltung Dir selbst und der Welt gegenüber, die Du nicht nur beim Essen anwendest, sondern für mehr Lebenskraft in alle Bereiche Deines Lebens übertragen kannst.

Fünf elementare Schritte
Das Programm, mit dem Du Deine Somatische Intelligenz nutzen lernst, habe ich in fünf Schritten zusammengefasst. Jeder Schritt ist dabei ein Teil des Ganzen. Das heißt, erst in Kombination mit den anderen kann jeder einzelne Schritt seine volle Wirkung entfalten. Diese fünf Schritte sind:

  1. SI- Basis-Knowhow: Kompakt, eingängig und praxisbezogen erlangst Du elementares Wissen rund um Deine Körperintelligenz.
  2. Zur Ruhe kommen: Denn je besonnener wir sind, desto besser können unsere intuitiven Begabungen wirken.
  3. Einen liebevollen, wertschätzenden Umgang mit sich selbst üben: Er ist die Voraussetzung dafür, dass unser Organismus sich natürlich von selbst reguliert und harmonisiert.
  4. Eigenwahrnehmung entwickeln: So werden wir wieder empfänglich für die Signale, die uns der Körper leise, aber unentwegt sendet.
  5. Praktische Warenkunde: Erfahre fundiert, worauf es sich abseits von zweifelhaften Glaubens-, Diät- und Kostempfehlungen beim Essen wirklich zu achten lohnt.

Die Somatische Intelligenz besitzt jeder Mensch! Bei den meisten von uns schlummert sie allerdings ein Leben lang vor sich hin, ohne wirklich den Stellenwert zu bekommen, der ihr eigentlich gebührt.
Und so lade ich Dich von Herzen ein, Dich auf eine Reise zu Dir selbst und zu Deinen Bedürfnissen zu begeben, und Deine ganz individuelles Körperintelligenz wohlbegleitet näher und tiefer kennen und schätzen zu lernen. Denn jeder Mensch ist anders. Zwar mögen manche Diäten und Ernährungsphilosophien hin und wieder logisch und verführerisch einfach klingen; die Gefahr ist jedoch groß, dass man auf diesen Wegen unterwegs scheitert und am Ende umso frustrierter ist, weil man einfach nicht gelernt hat auf sich selbst zu hören.

Du wirst davon begeistert sein, wie wenig Aufwand die Methode und die Übungen von SI erfordern und wie wirksam sie Dir dabei helfen, Dein eigenes Maß zu finden und sich wohl in Deinem Körper zu fühlen. Du wirst in jeder Ernährungsfrage, die sich Dir stellt, sicher unterscheiden lernen zwischen dem, was Du gerade unbedingt willst und dem, was Du wirklich brauchst. Und Du wirst schnell den wahren, alles entscheidenden Faktor spüren lernen, wenn es um Dein Gewicht und Deine Ernährung geht: Die Weisheit Deines Körpers. Denn der Körper spricht immer. Und die Kunst, ihm wieder Gehör zu schenken, können wir auf wundervolle Weise wieder lernen.

Herzlichst
Dein Thomas Frankenbach


Thomas Frankenbach
Thomas Frankenbach, Ernährungs- und Gesundheitswissenschaftler, Begründer der Somatischen Intelligenz, Dozent, Autor, Berater für Führungskräfte und Spitzensportler, Seminarleiter, Ausbilder, Karate-Meister, Experte der Lebensenergie-Konferenz → zum Expertenprofil


Direkt vor dem Essen – eine geführte Meditation zur Einführung in Deine Körperintelligenz

Mache Deine Meditation direkt vor dem Essen. Und zwar erst, wenn Deine Mahlzeit schon fix und fertig direkt vor Dir auf dem Teller liegt. Wenn Du Dein Essen zusammen mit Deinem Partner oder einem Freund einnimmst, dann lade ihn gerne dazu ein, mitzumachen.
Unser Körper ist seit Urzeiten darauf ausgelegt, langsam und besonnen zu essen. Nur dann können wir unserer Körperintelligenz die Aufmerksamkeit schenken, die ihr gebührt, und mit den Sinnen erfahren, ob das, was wir essen, auch wirklich zu uns passt. In der Zusammensetzung, wie auch in der Menge.

Die nun folgende Meditation hilft Dir, Dich leichter auf Deine Körpersignale beim Essen zu besinnen.

Dauer etwa 5 Minuten



Die nächsten Veranstaltungen mit Thomas Frankenbach 2016

HAMBURG
Vortrag: Der Körper spricht immer
Mein achtsamer Weg zu mehr Lebenskraft, Selbstbewusstsein und einer Ernährungsweise, die wirklich zu mir passt.

Freitag, 5. Februar 2016, 19 – 21 Uhr,
Schule für Taijiquan und Qigong
Bogenstraße 54 B (1. OG), 20144 Hamburg
Eintritt € 15.-

Ganz gleich, wie Deine Fitness ist. Ganz gleich, wie Du Dich gerade ernährst. Egal, wie viel Du wiegst.
Begebe Dich auf eine wundervolle Reise zu Dir selbst und Deinen wirklichen Bedürfnissen.
Lerne, Dein machtvollstes Werkzeug für Vitalität und Ernährung effektiv und direkt für Dich zu nutzen: Deine Körperintelligenz.

Weitere Informationen und Anmeldung:
http://shiatsu-ahoi.de/2015/12/somatische-intelligenz-workshop/

HAMBURG
Intensiv- Seminar: Somatische Intelligenz
Samstag, 6. Februar 2016, 10 – 20 Uhr
Schule für Taijiquan und Qigong
Bogenstraße 54 B, 20144 Hamburg
Eintritt € 130,- (inkl. Abendvortrag am Freitag)

Wie kein anderer Ansatz bietet Dir die SI-Methode eine leicht zu erlernende, hoch wirksame Kombination aus praktischen Übungen und elementarem Wissen aus Psychologie, Neurowissenschaften und Ernährung, die Deine Art zu leben und zu essen von Grund auf positiv verändert.

Lerne…

  • die Signale, die Dein Körper Dir unentwegt sendet, klar zu verstehen und für Dich zu nutzen.
  • wie Dein Körper Dir zeigt, welche Nahrung wirklich und individuell zu Dir passt; an Körper und Seele.
  • worauf es bei Lebensmitteln wirklich ankommt.
  • wie Du an Sicherheit und Selbstvertrauen gewinnen kannst.
  • achtsam und dauerhaft Deine wirklichen Bedürfnisse zu finden.

Weitere Informationen und Anmeldung:
http://shiatsu-ahoi.de/2015/12/somatische-intelligenz-workshop/

 

AUSBILDUNG SOMATISCHE INTELLIGENZ
Start der Ausbildung: 19. Februar 2016
Dauer: 2 Wochenenden á 3 Tage

Termine:
Teil 1: 19.02. – 21.02.2016
Teil 2: 01.04. – 03.04.2016
Weitere Informationen und Anmeldung:
www.si-ausbildung.de/#!ausbildung/c1pz
www.thomas-frankenbach.de

 

NEU: Die Ausbildung zum zertifizierten SI-Ernährungstrainer/
Trainer für Somatische Intelligenz

Logo

 

Willkommen zu einer völlig neuen Methode der Ernährungsberatung.
Hoch effektiv. Revolutionär. Körperorientiert.

Geeignet für Menschen in therapeutischen, pädagogischen, beratenden und Trainerberufen. Geeignet für Dich, wenn Du eine Methode der Beratung und Eigenbehandlung erlernen willst, die Dich selbst und Deine Klienten wirklich weiter bringt und bereichert. Ein Leben lang.

Als Arzt, Therapeut und Trainer kannst Du die SI-Methode direkt in Deine Arbeit einbinden und so zusammen mit Deinen Klienten beachtliche Erfolge erzielen.

Gehöre zu den ersten Zertifikatstrainern!

Weitere Informationen und Anmeldung:
www.si-ausbildung.de/#!ausbildung/c1pz
www.thomas-frankenbach.de


Bücher von Thomas Frankenbach


7 Kommentare

  1. Ja, ich glaube wenn man wirklich lernt in sich hinein zu hören, dass man dann spüren kann was einem gut tut und was nicht. Gibt es diese Schulungen auch in Köln?

    • Liebe Ulrike, geh doch mal auf die Seite von Thomas und frage ihn direkt, ob er auch Veranstaltungen in Köln anbietet oder schreib ihm eine Email:
      kontakt@thomas-frankenbach.de
      Wenn ich das richtig verstanden habe, wird er überall hinkommen, wenn sich eine Mindestanzahl von interessierten Teilnehmern findet!

  2. Ich bin dankbar, lieber Thomas, dass du deine Erkenntnisse zur SI hier mit uns geteilt hattest. Ich kenne auch das Video von Dir.Ich fühlte mich sehr bestätigt in meinem SO SEIN.Wie hatte ich mich vor Jahren gequält gehabt, täglich 2-3 l trinken zu müssen.Es war für mich eine Befreiung, bei Dr. Bruker zu lesen, dass ich mich auf MICH verlassen könnte.Eine Erfahrung noch: ich liebe GRÜNE SMOOTHIES fast täglich, obwohl ich anfangs Schwierigkeiten hatte, sie bedingungslos anzunehmen. An manches muss sich mein Körper vllt. auch neu erinnern? LG Ilona

    • Liebe Ilona, zuerst einmal Danke für Dein Feedback. Ich kann es gut nachvollziehen, wen vom „Sich- Quälen“ in Bezug aufs Essen sprichst. Ein Gesichtspunkt, der schon so oft begegnet ist- in den Schilderungen so vieler meiner Klienten, wie auch bei mir selbst. Schritt für Schritt und nur mit der Hilfe vieler wirklich toller Leute, die ich um mich hatte und denen ich über die Jahre begegnet bin, durfte ich dann mehr und mehr erkennen, welche wichtigen Aspekte unsere neuzeitliche Ernährungslehre nicht muteinbezogen hatte, und wie gut es immer wieder tat, einen neuen Aspekt miteinzubeziehen. Den Körper zu verstehen, ist systematisch erlernbar und eine wundervolle Bereicherung. Auch das Deuten von Verträglichkeiten, wie Du es im Falle der Smoothies beschreibst, ist in so vielen Fällen gut möglich, und wir vergeben diese Chance, weil wir nicht wissen, worauf wir achten können. Ich würde mich riesig freuen, wenn wir uns auf einer Veranstaltung einmal live begegnen würden. Da geht der Austausch einfach leichter und präziser. Fühle Dich willkommen! Ganz herzlich Thomas

      • Danke, lieber Thomas, für den Austausch mit dir. Ich fühle mich reich beschenkt, auf diesem Weg durch Helge und Stefan mit ihrer Arbeit hier so viel kennen zu lernen und erfahren zu dürfen. Wer weiß, wer weiß, vielleicht begegnen wir uns ja wirklich einmal ..-:) eine wundervolle Zeit mit vielen kleinen oder großen glücklichen Momenten wünsche ich dir und den fleißigen Vermittlern,
        Ilona

  3. Elke Dohmen-Wolf

    Ich suche schon seit einiger Zeit nach einer Ernährung, die nachhaltig sättigt und mir neue Energiereserven schenkt. Mit großer Begeisterung habe ich deinen Artikel hier gelesen und mir gleich deine beiden Bücher bestellt. Freue mich auf die Lektüre und alle neuen Erkenntnisse. Vielen Dank!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.